YouTube-StartseiteYouTube

Am 28.04.2021 gegen 15:00 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Elisabethstraße in Güstrow zu einem Brand. Nach ersten Erkenntnissen entstand das Feuer auf einem Balkon im 4. Stockwerk auf der Rückseite des Gebäudes und griff von dort auf die dazugehörige Wohnung sowie durch herunterfallende Teile auf weitere Balkone über.

Durch die Feuerwehr Güstrow konnte der Brand zügig gelöscht werden, sodass ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen verhindert wurde. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden, die betroffene Wohnung ist nun jedoch unbewohnbar. Der Gesamtschaden wird zunächst auf ca. 50.000 EUR geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung wurde eingeleitet.

Free business joomla templates