YouTube-StartseiteYouTube

Güstrow (ots) - Am Mittwochabend (24.10.2018) kam es kurz nach 20:00 Uhr zum Brand in einem Reihenhaus in Güstrow. In dem betroffenen Haus in der Lindenstraße wurde ein Ofen betrieben. Nach dem ersten Ermittlungsstand brach das Feuer in einer Holzzwischendecke oberhalb dieses Ofens aus. Die vier im Haus anwesenden Personen konnten sich unverletzt retten. Der Sachschaden wird auf 25.000 EUR geschätzt.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an. Während der Löscharbeiten kam es zu einer Vollsperrung der Bundesstraße 104 und einer entsprechenden Umleitung des Verkehrs.

Free business joomla templates