YouTube-StartseiteYouTube

Güstrow (ots) - Am Mittwoch (24.10.2018) gegen 07:45 Uhr kam es zu einem Unfall auf dem Fußgänger- und Radweg in der Goldberger Straße, zwischen Schwarzem Weg und Wallensteinstraße. Ein 15-jähriger Jugendlicher, der mit dem Fahrrad aus Richtung Plauer Straße kam, bemerkte nicht, dass ihm eine 50-jährige Radfahrerin entgegen kam. Diese versuchte noch auf sich aufmerksam zu machen und auszuweichen. Dabei rutschte ihr jedoch das Vorderrad auf dem Laub des Radweges weg. Sie stürzte darauf in den Bereich der Fahrbahn, unter einen gerade vorbeifahrenden Stadtbus. Nur durch die geistesgegenwärtige Reaktion des Busfahrers wurde verhindert, dass die 50-Jährige von den Hinterrädern überrollt wurde. So kam sie mit Verletzungen im Brustbereich ins Krankenhaus.

Zum Unfall wird nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung beim Kriminalkommissariat Güstrow ermittelt. Was das Geschehen jedoch jetzt schon zeigt ist, dass auch beim Fahrradfahren dem Verkehrsgeschehen ständige Aufmerksamkeit zu schenken ist.

Free business joomla templates